Effektiver Gewinn durch Yoga

Es ist allgemein bekannt, dass Yoga darauf abzielt, die Gedanken, den Körper und den Geist zu integrieren. Yoga ist ein technisches Know-how, das seit Hunderten von Jahren praktiziert wird. Mehr als 20 Millionen Amerikaner praktizieren Yoga jeden Tag. Jeden Tag berichten Menschen über ihre großartigen Erfahrungen mit Yoga. Der wichtigste Vorteil von Yoga ist die körperliche und geistige Heilung. Das Altwerden, das hauptsächlich ein künstlicher Zustand ist, der insbesondere durch Selbstvergiftung oder Selbstvergiftung hervorgerufen wird, kann durch das Praktizieren von Yoga aufgehalten werden. Um den maximalen Nutzen aus Yoga zu ziehen, muss man die Praktiken von Yogasanas, Pranayama und Meditation miteinander verbinden. Beim Yoga geht es darum, sich richtig zu fühlen, das Blut durch die Adern fließen zu lassen.

Yoga erleichtert es uns, eine tiefe Atmung zu bekommen, die den Sauerstoffverbrauch in den Maschinenzellen, zusammen mit den fetten Zellen, erhöht. Yogische körperliche Spiele bewirken eine beharrlichere und tiefere Atmung, die langsam aber sicher verbrennt. Die lockernden und bohrenden Komponenten des Yoga haben einen wesentlichen Anteil an der Behandlung und Vorbeugung von Bluthochdruck und Hypertonie. Yoga soll Schmerzen lindern, indem es das Schmerzzentrum des Gehirns dabei unterstützt, den Kontrollmechanismus im Rückenmark und die Ausschüttung von Schmerzmitteln in der Maschine zu steuern. Auch die im Yoga angewandten Atemsportarten können Schmerzen reduzieren. Der Einbezug von Lockerungsübungen und Meditation im Yoga kann ebenfalls zur Schmerzbehandlung beitragen.

Die Wirksamkeit von Yoga hilft bei der Schmerzreduzierung aufgrund seiner Software zur Selbsterkenntnis. Regelmäßiges Üben von Asanas, Pranayama und Meditation kann zahlreiche Krankheiten lindern, darunter Diabetes, Verdauungsstörungen, Arthritis, Arteriosklerose, anhaltende Müdigkeit, Allergien, Krampfadern und Herzbeschwerden. Die Anwendung von Yoga führt außerdem zu einer größeren Verringerung der Spannungen als die medikamentöse Behandlung. Rückenschmerzen sind der häufigste Grund für die Suche nach wissenschaftlichem Interesse. Yoga wird seit jeher zur Behandlung und Vermeidung von Rückenschmerzen eingesetzt, indem es die Elektrizität und Vielseitigkeit verbessert. Sowohl akuter als auch lang anhaltender Druck kann Muskelverspannungen verursachen und Rückenbeschwerden verschlimmern.

Das Praktizieren von Yoga kann chronischen Schmerzpatienten hilfreiche Werkzeuge an die Hand geben, um ihre Schmerzen dynamisch anzugehen und Gefühle der Hilflosigkeit und Depression zu bekämpfen. Yoga ist für alle wirksam, ungeachtet des Alters, der Hautfarbe, der Kaste, des Glaubens oder der Religion; vom Gesündesten bis zum Kranken, vom Reichsten bis zum Ärmsten, vom Weißesten bis zum Schwarzesten. Regelmäßige Yogaübungen können bei der Gewichtskontrolle helfen. Es gibt zahlreiche Asanas, wie den Schulterstand und die Fischhaltung, die für die Schilddrüse einzigartig sein können. Auch der Fettstoffwechsel wird verbessert, so dass Fett in Muskeln und Energie umgewandelt wird. Yogische Praktiken, die Ängste abbauen, verringern tendenziell die Anspannung beim Konsumieren.