Schwangerschaft Rückenschmerzen
Allgemein,  Fitness,  Gesundheit

Rückenschmerzen in der Frühschwangerschaft

Schmerzen im unteren Rücken in der frühen Schwangerschaft sind ein normales Phänomen in der frühen Phase der Schwangerschaft. Die meisten werdenden Mütter erleben ein gewisses Maß an Rückenschmerzen für die Dauer der frühen Phase der Schwangerschaft, und diese Schmerzen klingen normalerweise nach etwa 20 Wochen ab. Rückenschmerzen oder Spasmen, die mit Hilfe von Dehnungen des Muskelgewebes oder brennenden Schmerzen im linken oder rechten Aspekt des Quadranten vermittelt werden, sind normalerweise das Ergebnis der Erweichung der helfenden Bänder und Bandscheiben aufgrund eines Anstiegs des Hormons Progesteron für die Dauer des frühen Abschnitts der Schwangerschaft. In einigen Fällen kann auch eine Verunreinigung der Harnwege während der Schwangerschaft zu Rückenschmerzen bei Schwangeren führen. Das höhere Gewicht des Körpers einer schwangeren Frau und die Verlagerung des Körperschwerpunkts führen zusätzlich zu Rücken- und Kreuzschmerzen.

 

Heilmittel für Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

 

Das wichtigste und sicherste Mittel zur Behandlung von Rückenschmerzen in der Frühschwangerschaft ist körperliche Betätigung. Das liegt vor allem daran, dass positive Medikamente gegen Schmerzen im unteren Rückenbereich in der frühen Schwangerschaft kontraindiziert sind. Spazierengehen, Beckenschaukeln, Überbrückung (indem man sich auf den Boden legt, die Knie beugt und das Gesäß in die Luft hebt), Mini-Crunches (indem man sich auf den Boden legt), Beugen der Knie und Heben des Kopfes beim Ausatmen sind exakte körperliche Aktivitäten zur Behandlung von Rückenschmerzen in der frühen Schwangerschaft. Schwangere Frauen machen diese Übungen selbst, um ihre Rückenschmerzen während der Schwangerschaft zu lindern.

 

Die richtige Körperhaltung und eine präzise Rahmenmechanik spielen auch eine wichtige Rolle bei der Erhaltung einer frei von frühen schwangeren wieder Schmerzen. Die richtige Körperhaltung zur Vorbeugung von Rückenschmerzen in der Schwangerschaft ist eine aufrechte Haltung. Allerdings ist die Bedeutung der richtigen Körperhaltung in der Frühschwangerschaft genauso wichtig wie davor. In der Spätschwangerschaft jedoch, wenn die Gebärmutter groß wird, neigt man dazu, die Schultern zurückzuziehen, um das zusätzliche Gewicht auszugleichen, was zu einer Belastung des Rückens führt. Sie können den Rückbildungsschmerz in späteren Stadien der Schwangerschaft in einer dieser Rollen reduzieren, indem Sie Ihre Sitzposition häufig ändern und langes Stehen vermeiden.

 

Angemessene Entspannung und Schlaf sind ebenfalls von entscheidender Bedeutung, um Schmerzen im unteren Rückenbereich in der frühen Schwangerschaft zu vermeiden oder zu lindern. Sie sollten sich richtig entspannen und sich von anstrengenden Aktivitäten fernhalten, um Rückenschmerzen während der Schwangerschaft vorzubeugen. Sie können auch normale Yoga-Übungen machen, um leichte Rückenschmerzen zu lindern. Wenn die Schmerzen im unteren Rücken jedoch anhalten, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen und geeignete Medikamente zur Linderung von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft einnehmen. In einigen Fällen von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft können Ärzte zusätzlich Physiotherapie zur Linderung von Rückenschmerzen verschreiben. Massagen und die Verwendung von Spezialmatratzen sind ebenfalls sehr wirksam zur Linderung von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft.

Teile:
error: Content is protected !!